Omega Constellation Uhrenkollektion

Bei der Firma Omega handelt es sich um eine Schweizer Uhrenmanufaktur, die auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken kann. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1848 gegründet und produziert seit dem luxuriöse Uhrenmodelle für Damen und Herren. Die Omega Constellation gehört zu den beliebtesten und hochwertigsten Armbanduhren auf dem Markt und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. 1982 wurde die erste Omega Constellation Armbanduhr entwickelt, seit dem gehört die Reihe zu den Klassikern der Uhrenmanufaktur.

Erfolgsgeschichte der Omega Constellation und Merkmale der Kollektionen

Zunächst wurde die Omega Constellation als reine Schmuckuhr vermarktet. Seit der ersten Uhrenkollektion aus dem Jahr 1982 änderte die Uhr jedoch mehrmals ihr Erscheinungsbild und wurde technisch weiterentwickelt und verbessert, so dass sie heute allen Ansprüchen gerecht wird, die an eine moderne, luxuriöse und zugleich sportlich-elegante Armbanduhr gestellt werden. Ursprünglich war die Uhr mit recht scharfen Krappen und dominanten Kanten ausgestattet. Im Laufe der Zeit durchlief die Omega Constellation einige optische Optimierungsprozesse. Heute verfügt sie über abgerundete Krappen, welche in die Lünette integriert wurden. So vollzog sich nach und nach eine Wandlung von einer Schmuckuhr zu einem Sportmodell. Viele Uhren sind mittlerweile mit einer Chronographenfunktion ausgestattet, alle verfügen über eine präzise Ganggenauigkeit und einen großen Gehäusedurchmesser. Alle moderne Omega Uhrenmodelle überzeugen außerdem durch ihre enorme Langlebigkeit, der Wartungsbedarf ist sehr gering.
Erwähnenswert ist außerdem die große Vielfalt der unterschiedlichen Constellation-Modelle, einige sind mit Diamanten verziert, schlichtere Versionen überzeugen durch das hochwertige Automatik- und Quarzuhrwerk. Die Uhren sind in unterschiedlichen Materialien erhältlich, beispielsweise in Gold oder Stahl. Auch im Hinblick auf die Ausführung des Ziffernblattes kann der Kunde zwischen zahlreichen unterschiedlichen Varianten wählen.

Omega Constellation Uhren für Herren

Exemplarisch für viele weitere hochwertige Uhrenmodelle der Constellation-Reihe sei an dieser Stelle zunächst einmal der Chronometer 38 mm genannt. Diese luxuriöse Armbanduhr überzeugt in erster Linie durch ihre Ausstattung und ihr innovatives Design. Sie verfügt über eine integrierte Datumsfunktion und einen transparenten Gehäuseboden, so dass das filigrane Uhrwerk in Aktion betrachtet werden kann. Das Uhrenglas besteht aus kratzfestem, gewölbtem Saphirglas, außerdem garantiert der Hersteller eine Wasserdichte bis zu einer maximalen Tiefe von 100 Metern. Das Uhrwerk (Kaliber Omega 8501) verfügt über eine Co-Axial Hemmung, die für eine unvergleichliche Präzision, sowie für Haltbarkeit und Stabilität sorgt. Die Uhr kann dank eines automatischen, beidseitigen Aufzuges sehr schnell eingesetzt werden. Ergänzt wird das edle Design des Uhrwerks durch edle Genfer Streifen-Arabesken.
Der Chronometer 38 mm ist in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, beispielsweise in Rotgold mit einem passenden Armband oder in Stahl mit gelbgoldenen Zierelementen. Auch das Aussehen des Ziffernblattes kann individuell angepasst werden.
Mit einem außergewöhnlichen Design überzeugen auch die Constellation Jewellery oder der Double Eagle Chrono. Letztere ist auch mit einem Kautschukarmband zu haben.

Damenmodelle der Omega Constellation-Reihe

Eine sehr gewagt-futuristisch anmutende Uhr für Damen ist der Omega Constellation Brushed Chronometer in Stahl und Rotgold mit Stahl-Goldband. Anstelle der Ziffern wurden hochkarätige Diamanten in das tiefblaue Ziffernblatt eingefügt, auch der Ring rund um das Ziffernblatt ist mit wertvollen Diamanten besetzt. Der Gehäusedurchmesser beträgt 31 mm. Selbstverständlich verfügt auch diese edle Armbanduhr über eine Datumsanzeige und einen durchsichtigen Gehäuseboden, sowie über eine Gangreserve von bis zu 50 Stunden. Reizvoll sind auch die anderen Ausführungen dieses Uhrenmodells, besonders die gelbgoldene Version wirkt in Kombination mit einem hellen Ziffernblatt edel, exklusiv und sehr modern.
Erwähnenswert ist ebenfalls die Constellation Quartz 35 mm, weil sie sehr individuelle gestaltet ist und sich nur schwer mit anderen Markenuhren vergleichen lässt. Die Uhr ist mit verschiedenen, luxuriösen Lederarmbändern in unterschiedlichen Farben erhältlich, die leicht zu wechseln sind. Das violette Ziffernblatt überzeugt durch sein edles, dreidimensionales Wellendesign.

Dieser Beitrag wurde unter Omega abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.