Skip to main content

Baume & Mercier Uhren

Es gibt legendäre Uhren, hergestellt von Firmen mit Tradition, die immer in vorderster Reihe stehen werden, was die Beliebtheit bei den Käufern betrifft.

Dazu gehören die Uhren von Baume & Mercier. Die Gründer konnten schon auf eine langjährige Uhrmacher-Tradition zurückblicken, als sie 1830 im Schweizer Ort Les Bois die Uhrenmanufaktur Frères Baume ins Leben riefen, sie waren schon seit Generationen in der Uhrenherstellung tätig, seit sie sich 1542 in Les Bois niedergelassen hatten.Es folgten zahlreiche Preise auf Weltausstellungen, die den selbst gewählten Leitsatz “Akzeptiere nur absolute Perfektion und höchste Qualität” bestätigten.

Baume et Mercier Mercier Leder Mutter Damen Orange Uhr Pearl Linea Baume Zifferblatt und der
Baume et Mercier Capeland 10000
Baume&Mercier M0A10219 Herren Armbanduhr

Entwicklung des Stils von Baume & Mercier

Er gilt bis heute, die absolute Zuverlässigkeit wurde bald ergänzt durch ein einzigartiges Design. 1920 stieß Paul Mercier zum Unternehmen; die Armbanduhren und damals noch produzierten Sprungdeckeluhren waren in dieser Zeit mit wertvollen Steinen besetzt. In der Folgezeit entwickelte die Luxusuhrenmarke ihr bleibendes, klassisches und unverwechselbares Design.

Die Uhren überzeugen vor allem durch ihre exzellente Verarbeitung unter Verwendung von Materialien von durchgehend höchster Qualität.

Qualitätsuhren in vielen Variationen

Baume & Mercier stellt nach wie vor Uhren mit mechanischen Werken her, deren Präzision unerreicht ist. Deshalb sind diese Wertstücke auch nie aus der Mode gekommen bei wirklichen Uhrenliebhabern, die mit einer neuen Uhr einen Begleiter für das ganze Leben erwerben möchten. Die Neuerungen der Technik machen es dabei möglich, diese mechanischen Werke mit einem automatischen Aufzug zu versehen.

Angeboten werden jedoch auch Automatikwerke und Werke, die quarzgesteuert sind.
Die Gehäuse sind aus unzerstörbarem Edelstahl, bei dem natürlich kein Rost, aber auch kein Anlaufen beim Kontakt mit anderen Stoffen zu befürchten ist.

Das Uhrenglas besteht aus Saphirglas, das höchsten Belastungen standhält und bei dem auch Kratzer auf der Oberfläche eher unbekannt sind.

Für die Damen gibt es diamantenbesetzte Lünetten und Diamanten auf der Krone.
Das Armband kann aus Leder oder Edelstahl bestehen, in jedem Fall versehen mit sicherer Faltschließe.
Baume & Mercier Armbanduhren können je nach Modell bis zu 20 bar Wasserdruck aushalten, wieder ein Argument für alle Menschen, die gerne mit einer Uhr leben und nicht für jede Sportart und Freizeitbeschäftigung die Uhr wechseln wollen.
Baume & Mercier Uhren sind in Uhrenläden und Juwelierfachgeschäften zu erhalten, die sich den höchsten Standards verpflichtet haben.

Die Kollektion William Baume

Im Jahr 2010 konnte das Unternehmen Baume & Mercier auf 180 Jahre Geschichte zurückblicken, zu diesem Anlass wurde die Kollektion William Baume konzipiert. Der Namensgeber prägte die Geschichte des Unternehmens, indem er federführend dazu beitrug, dass die Marke 1921 das Genfer Siegel erhielt, die höchste Auszeichnung für Qualität, die in der Uhrmacherzunft zu erlangen ist. Diese Kollektion besteht ohne Ausnahme aus Modellen, die nach den strengsten Regeln und nach den alten Traditionen der Uhrmacherkunst gefertigt werden.

Und es handelt sich ausschließlich um Modelle mit einem Komplikationsuhrwerk, also einem Uhrwerk, das mehrere Mechanismen wie Wecker, Kalender, Repetition, Chronograph oder Schlagwerk in einem Uhrwerk enthält.

2010 wurde die Kollektion um zwei neue Modelle ergänzt, die Jumping Hour betitelt wurden. Bei ihnen werden in einem Fenster die Stunden angezeigt, dieses sitzt bei 12 Uhr. Die Minuten und Sekunden dagegen werden durch rotgoldene Zeiger in zwei getrennten Anzeigen bereitgestellt.
Das Gehäuse besteht aus 18-karätigem Rotgold, das Armband ist aus Alligatorleder, durch eine Öffnung im Gehäuseboden kann der Besitzer das Automatikwerk mit zahlreichen Verzierungen und weiteren Besonderheiten betrachten. Ein wirklich außergewöhnliches Stück, das in einer limitierten Auflage erschienen ist, sodass befürchtet werden muss, dass sich diese bald komplett in der Hand von enthusiastischen Sammlern befinden wird.

Es gibt jedoch viele Modelle aus dem Hause Baume & Mercier, die mit diesen Kollektionsstücken in ihrer Schönheit und Uhrwerkskunst auf jeden Fall konkurrieren können.


Classima Executives von Baume & Mercier

Die Uhren von Baume & Mercier zeichnen sich durch ein elegantes, wie auch extravagantes Aussehen aus. Eine der bekanntesten Uhrenserien von Baume & Mercier ist die Classima- Exekutives- Serie. In dieser Serie kam 2006 der Chronograph auf den Markt, der durch sein guillochiertes Ziffernblatt, gebläute Zeiger und das Alligatorenband sehr viel Eleganz ausstrahlt und durch […]